Zähne schützen

Schö­ne, ge­sun­de Zäh­ne – ein Le­ben lang!

Zahn-HygieneberatungDas ist un­ser Ziel. Nicht im­mer ist das auch zu er­rei­chen, aber wir tun al­les, um die­sem Ziel mög­lichst nahe zu kom­men.

Für die Ge­sun­der­hal­tung Ih­rer Zäh­ne ist das Wich­tigs­te eine re­gel­mä­ßi­ge und kon­se­quen­te Vor­sor­ge.

Dazu ge­hö­ren eine ge­wis­sen­haf­te häus­li­che Mund­hy­gie­ne, die sich an Ih­ren spe­zi­el­len Be­dürf­nis­sen ori­en­tiert, so­wie eine pro­fes­si­o­nel­le Be­treu­ung durch un­ser Pro­phy­la­xe­team in un­se­rer Pra­xis.

Un­ser kom­pe­ten­tes Pro­phy­la­xe­team er­ar­bei­tet mit Ih­nen ein in­di­vi­du­el­les Kon­zept, durch wel­ches sich bei kon­se­quen­ter Durch­füh­rung die meis­ten Er­kran­kun­gen durch Ka­ries und Par­odon­ti­tis ver­mei­den las­sen.Zaehne-Ernaehrungsberatung

Bei ei­ner Par­odon­to­se wird das Zahn­bett (Par­odont), bes­te­hend aus Kno­chen, Zahn­fleisch und Bin­de­ge­we­be, im Rah­men ei­ner ent­zünd­li­chen Re­ak­ti­on auf Krank­heits­er­re­ger an­ge­grif­fen und schritt­wei­se zer­stört.

Bei der Ka­ries wer­den die mi­ne­ra­li­schen Best­and­tei­le des Zah­nes (Zahn­hartsubstanz) durch ei­nen  „Säu­re­an­griff“ aus dem Zahn he­raus­ge­löst (Ent­kal­kung), was schließ­lich zu Lö­chern im Zahn führt. Die Säu­re ent­steht da­bei in ers­ter Li­nie als Aus­schei­dungs­pro­dukt von Bak­te­ri­en in­ner­halb der Zahn­be­lä­ge (Plaque).Kieferorthopaedie-Beratung

Par­odon­to­se- und Ka­rie­ser­re­ger sind Bak­te­ri­en, die sich von Nähr­stof­fen in un­se­rer Mund­höh­le er­näh­ren. Es liegt mit an un­se­rer Er­näh­rung, ob wir die­sen Bak­te­ri­en ei­nen frucht­ba­ren Nähr­bo­den be­rei­ten! Auch die Leis­tungs­fä­hig­keit un­se­res Im­mun­sys­tems, das die Bak­te­ri­en be­kämp­fen soll, ist eng mit der Er­näh­rung ver­knüpft. in­so­fern hat die Er­näh­rungs­be­ra­tung bei ei­ner ge­samt­heit­li­chen zahn­ärzt­li­chen Be­hand­lung ei­nen be­son­de­ren Stel­len­wert.

Gen­au­so wich­tig wie die Er­näh­rung ist eine kon­se­quen­te Mund­hy­gie­ne. Da­durch wer­den nicht nur die  Bak­te­ri­en in den Zahn­be­lä­gen ent­fernt, son­dern es wird den Er­re­gern auch die Nah­rung ent­zo­gen – aber na­tür­lich nur, wenn die Zahn­pfle­ge auch „tech­nisch“ rich­tig und da­mit ef­fek­tiv be­trie­ben wird.

Zähne schützen: Unsere Leistungen im Überblick

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

    Intesivreinigung, insbesondere der:

    Zahnzwischenräume

    Zahnhälse

    Zahnfleischtaschen

    Entfernung des schädigenden Biofilms

    Politur

Hygieneberatung und -schulung

    Demonstration von Zahnbelägen

    Demonstration und Kontrolle der Zahnpflege

    Anwendungsübungen geeigneter Zahnpflegemittel

Ganzheitliche Gesundheitsberatung

    Ernährungsberatung über (zahn)-gesunde Ernährung

    Aufklärung zu gesunder Lebensführung aus ganzheitlicher Sicht

    Motivation, was Sie selber für sich tun können

    Vermittlung externer Gesundheitsberater(innen)

Individueller Zahnschutz

    Sportschutz

    Schnarcherschienen

    Knirscherschienen

    Funktionsschienen bei Funktionsstörungen

    Versiegelung von Fissuren und Zahnhälsen

  • Prophylaxe ist Teamarbeit

    Wenn Sie sich un­se­rem Team früh­zei­tig an­schlie­ßen, dann ha­ben Sie bes­te Kar­ten, Ihre Zäh­ne bis ins hohe Al­ter be­hal­ten zu kön­nen. Las­sen Sie sich ein auf Ihre per­sön­li­chen Be­dürf­nis­se op­ti­mal an­ge­pass­tes Pro­phy­la­xe­kon­zept er­ar­bei­ten. Un­se­re Mit­ar­bei­te­rin­nen der Pro­phy­la­xe­ab­tei­lung freu­en sich auf Sie! Ge­mein­sam sind un­se­re ho­hen Zie­le zu er­rei­chen!